Heute ist Volksfest

24. Juni bis 3. Juli 2022

Die Betriebszeit des „Volksfestbusses“ wird heuer deutlich ausgedehnt. An den Freitagen wird die MVV-Regionalbuslinie 855 nach 20.15 Uhr bis 0.30 Uhr (letzte Abfahrt vom Volksfestplatz zum S-Bahnhof) als Volksfestbus fortgeführt. Dazu fährt der Bus als Ringlinie im 15-Minuten-Takt vom S-Bahnhof Nord über die Obere Lagerstraße zur Haltestelle Volksfestplatz und über die Lager- und Lochhauser Straße wieder zurück zum S-Bahnhof.
An den Samstagen beginnt der Fahrplan um 13.10 Uhr am S-Bahnhof Nord; die letzte Rückfahrt vom Volksfestplatz in Richtung S-Bahnhof findet wieder um 00.30 Uhr statt. An den Sonntagen fährt der erste „Volksfestbus“ um 14.10 Uhr vom S-Bahnhof zum Volksfestplatz; die letzte Rückfahrt beginnt am Volkfestplatz um 21.30 Uhr. Während der Woche, also von Montag bis Donnerstag, werden auf der MVV-Regionalbuslinie 855 im Zeitraum von 20.15 Uhr bis 22 Uhr alle 15 Minuten Zusatzfahrten angeboten. Ansonsten kann von Montag bis Freitag tagsüber die MVV-Regionalbuslinie 855 genutzt werden (Haltestelle Bgm.-Ertl-Straße) oder von Montag bis Samstag die Linie 832 (Haltestelle Zugspitzstraße – sowohl von Gröbenzell als auch vom S-Bahnhof Puchheim).
Zusatzfahrten zum Volksfest
Fahrplan Bus Linie 855

Der Kabarettabend auf dem Puchheimer Volksfest AUFTAKT war bereits die Bühne für eine Vielzahl der besten Kabarettisten in Bayern: Ringlstetter, Kirner, Kinseher, Springer, Pearce sowie Hans Well & Wellbappn sind einige Beispiele. Im Jahr 2022 macht Ralf Winkelbeiner im Festzelt Station und bringt ein weiteres kabarettistisches Highlight nach Puchheim. Die Stadt Puchheim sprach mit Ralf Winkelbeiner über sein aktuelles Programm „Pfenningguad“.

1. Sie werden gerne als „Bilderbuch-Bayer“ bezeichnet. Wie kommt es zu diesem Image?

Naja: a Braggl Kerl, Wampn, mog gern Bier und redet ausschließlich Dialekt.

2. In Puchheim präsentieren Sie Ihr Programm „Pfenningguad“. Was erwartet die Puchheimerinnen und Puchheimer?

Die Puchheimer:innen erwartet ein lustiger Abend mit sehr viel zu lachen. Es geht um Besonderheiten der bayerischen Sprache, mein Verhältnis zu Helikoptereltern und um eine Boazn-Bedienung. Kurzum: Mir wern a Gaude ham!

3. Sie kommen viel herum. Gibt es regionale Unterschiede im Humorverständnis?

Das ist schwierig zu sagen, denn selbst in der gleichen Region ist jedes einzelne Publikum anders. Ich denke, dass der Dialekt eine Rolle spielt. Manchmal gibt es bayerische Besonderheiten, die die/der Baden-Württemberger:in vielleicht nicht nachvollziehen kann.

4. Sie haben zahlreiche Preise gewonnen: Ostbayerischer Kabarettpreis 2017, Kleinkunstpreis der Stadt Nördlingen 2018, in Österreich „Salzfassl“ – Kufsteiner Kabarettpreis 2019 und den Hallertauer Kleinkunstpreises 2019. Welche Trophäe hat Ihnen am meisten bedeutet und warum?

Ganz klar der Hallertauer Kleinkunstpreis. Erstens, weil dieser Preis schon lange existiert und in der Kabarettwelt durchaus einen Namen hat. Und zweitens ist die Veranstaltung genau in meiner Region, zwölf Minuten vom Heimatort entfernt, da will man natürlich den Pokal herzeigen.

5. Bei Ihnen ist laut Ihrer Facebook-Seite am Mittwoch Podcast-Tag. Was macht ein Kabarettist an den anderen Tagen?

Also ich im besonderen arbeite noch in Festanstellung, dann habe ich eine Frau und drei Kinder. Da geht schon mal die meiste Zeit dafür drauf. Wenn ich dann nicht noch einen Auftritt habe, heißt es BEOBACHTEN. Denn ein Großteil der Themen aus dem Kabarett sind aus dem täglichen Leben. Wenn ich das alles gemacht hab, und mir noch Zeit bleibt, lese ich unheimlich gern.

6. Corona, Krieg, Wirtschafts- und Klimakrise – darf noch gelacht werden? Gibt es für Sie Tabuthemen auf der Bühne?

Ja. Witze, Gags oder Nummern, die auf Kosten von Opfern gemacht werden. Noch dazu gibt es einfach Schlechte-Laune-Auslöser, die ich meide. Corona ist einfach nur noch nervig. Krieg ist schrecklich, man selbst kann aber so wenig dagegen tun. Wenn, dann machen das die Kollegen vom politischen Kabarett, mir sind diese Themen zu unlustig.

7. In Puchheim werden Sie im Festzelt auftreten. Gehen Sie gerne auf Volksfeste?

Ja klar. Früher gerne als Konsument und damit Unterstützer der Hallertauer Hopfenbauern, heute gerne mit der Familie auf a Brotzeit und mit de Kinder dann die Fahrgeschäfte, Losbuden und Süßigkeiten-Stände unsicher machen.

 

 

Pressefoto: Ralf Winkelbeiner
(Fotografin: Nadine Lorenz)

Volksfestatmosphäre verbunden mit heimischer Tradition – das bietet der Feierabend am Tag der Betriebe, Vereine und Behörden: Mit Kolleginnen und Kollegen im Festzelt vom alltäglichen Tagesgeschehen Abstand finden, ein paar schöne Stunden gesellig verplaudern, feiern und beim Gaudischießen tolle Preise gewinnen. Ab 18 Uhr sorgt die Band Rock Narrisch mit fetzigen Bierzeltklassikern, Pop und Rock für die Stimmung im Festzelt.

Der Verkaufsschlager aus den vergangenen Jahren – „Die Box zum Feierabend“ – ist auch wieder da und es können noch einige letzte Boxen erworben werden. Für einen Tisch mit acht Gästen ist für 99 Euro alles dabei, was man für ein Volksfest braucht – und noch mehr: acht Hendlmarken, acht Biermarken, acht Lose und acht Volksfest-Souvenirs. Das limitierte Angebot gilt ausschließlich am Tag der Betriebe, Vereine und Behörden am Dienstag, 28. Juni 2022. Mit dem Kauf einer Feierabendbox ist ab 17 Uhr ein Tisch im Festzelt reserviert. Weitere Marken können zu vergünstigten Preisen beim Festzeltwirt Jochen Mörz unter www.moerz-festzelte.de erworben werden.

Die „Box zum Feierabend“ kann beim Volksfest-Team der Stadt Puchheim, Tel: 089-80098-197, E-Mail: volksfest@auftakt-puchheim.de , reserviert und dann im Rathaus abgeholt werden.

Was sind die Puchheimer Goldtaler? Die Goldtaler ist eine eigene Volksfestwährung, die jeweils einen Wert von 1 Euro haben. Sie sind, solange der Vorrat reicht, in Päckchen mit elf Stück zum Preis von nur 10 Euro erhältlich und bringen damit eine Ersparnis von 10 Prozent. Der Gegenwert ist nicht in bar auszahlbar und es wird kein Rückgeld gewährt. Die Kosten für die Aktion trägt die Stadt Puchheim.

Wo kann man die Puchheimer Goldtaler einlösen? Die Goldtaler sind während des Puchheimer Volksfestes AUFTAKT bei den Fahrgeschäften und Buden zur Bezahlung der angebotenen Waren und Dienstleistungen einlösbar. Mit den Goldtalern kann jedoch nicht im Festzelt gezahlt werden, auch Tabakwaren, Lotterieprodukte und andere Angebote außerhalb des Festplatzes sind ausgenommen.

Wo kann man die Puchheimer Goldtaler kaufen? Erhältlich sind die Goldtaler, solange der Vorrat reicht, während des Puchheimer Volksfestes AUFTAKT im Festbüro des Festzelts und am Süßwarenstand der Familie Trollmann.

„Auf geht‘s, jetzt ist‘s wieder soweit – auf geht‘s, heut wird nichts bereut!“

Mit dem Song „Rock mi“ von VoXXclub beginnt nach zwei Jahren Zwangspause endlich wieder das Puchheimer Volksfest AUFTAKT am Freitag, 24. Juni, um 18 Uhr.

 

Einige Impressionen aus der gestrigen Pressekonferenz zum Puchheimer Volksfest 2022, bei der Erster Bürgermeister Norbert Seidl und Volksfestreferent Thomas Hofschuster das Festprogramm 2022, die Fahrgeschäfte und besondere Angebote, wie unseren neuen Goldtaler, vorstellten.

 

 

 

 

Am Montag, 27. Juni, von 12 bis 15 Uhr findet auf dem Puchheimer Volksfest AUFTAKT in altbewährter Tradition der Seniorennachmittag statt. Die Stadt Puchheim bringt Puchheimerinnen und Puchheimern, die das 68. Lebensjahr oder mehr erreicht haben, ein kleines Dankeschön entgegen: eine Freimarke für ein Hendl und eine Freimarke für eine Mass Bier. Die Markenausgabe erfolgt ab 12 Uhr im Festzelt gegen Vorlage eines Ausweises.

Musikalisch wird der Nachmittag von Alleinunterhalter und Schlagersänger Uwe Fürst begleitet. Erster Bürgermeister Norbert Seidl, Volksfestreferent Thomas Hofschuster, Seniorenreferentin Barbara Ponn und Seniorenreferent Michael Peukert freuen sich auf viele Besucherinnen und Besucher.

Die Stadt Puchheim und der Puchheimer Behindertenbeirat laden Menschen mit Behinderung herzlich ein, das Puchheimer Volksfest AUFTAKT zu besuchen. Am Sonntag, 3. Juli, dem Tag der Stadt, erhalten Puchheimer Bürgerinnen und Bürger mit Behinderung Verzehrmarken, die Vertreter:innen des Behindertenbeirates und der Stadt Puchheim von 12 bis 14 Uhr im Festzelt gegen Vorlage eines Behindertenausweises an Berechtigte ausgeben. An diesem Tag steht auch ein Fahrdienst zum Volksfest zur Verfügung. Dieser kann bis Mittwoch, 29. Juni, im Amt für Soziales der Stadt Puchheim bei Verena Weyland, Tel. 089/8009 -527, angemeldet werden.

Selbstverständlich sind Menschen mit Behinderung auch an allen anderen Tagen auf dem Puchheimer Volksfest AUFTAKT herzlich willkommen. Festzelt und Behinderten-WC sind barrierefrei zugänglich. Die Sitzgelegenheiten im Festzelt können auf Anfrage rollstuhlgerecht gestaltet werden. Auf dem Parkplatz des benachbarten Puchheimer Gymnasiums stehen zwei Behindertenparkplätze zur Verfügung.

Weitere Infos erhalten Sie beim Volksfest-Team der Stadt Puchheim, Tel. 089/80098-197, E-Mail: volksfest@auftakt-puchheim.de.

Auch 2022 gibt es auf dem Puchheimer Volksfest AUFTAKT wieder die „Box zum Feierabend“. Dieses limitierte Angebot gilt ausschließlich am Tag der Betriebe, Vereine und Behörden am Dienstag, 28. Juni 2022. Das Paket enthält Bier- und Hendlmarken für Teams von bis zu acht Personen, acht Lose für die Feierabend-Verlosung und acht kleine Volksfest-Souvenirs. Der Preis für das Feierabend-Spezialpaket beträgt 99 Euro. Mit dem Kauf einer Feierabendbox ist ab 17 Uhr ein Tisch im Festzelt reserviert. Weitere Marken können zu vergünstigten Preisen beim Festzeltwirt Jochen Mörz unter www.moerz-festzelte.de erworben werden.

Der Tag der Betriebe, Vereine und Behörden ist eine schöne Gelegenheit, mit Kolleginnen und Kollegen unter dem Himmel der Bayern der Brauerei Hacker Pschorr zünftig zu feiern, beim Gaudischießen den Team-Sieg davon zu tragen, tolle Preise bei der Verlosung abzuräumen und die gemütliche Stimmung im Puchheimer Festzelt zu genießen.

Die „Box zum Feierabend“ kann ab sofort beim Volksfest-Team der Stadt Puchheim, Tel: 089-80098-197, E-Mail: volksfest@auftakt-puchheim.de, reserviert und dann im Rathaus abgeholt werden.

Am Samstag, 25. Juni 2022, findet um 14 Uhr wieder der traditionelle Festzug des Puchheimer Volksfestes AUFTAKT statt. Vereine, Organisationen, Trachten- und Musikgruppen sowie alle, die Freude am Mitlaufen haben, sind herzlich dazu eingeladen. Im Festzelt sind anschließend für alle Teilnehmenden Tische reserviert. Das Puchheimer Blasorchester sorgt für zünftige Volksfeststimmung.

Das Volksfest-Team der Stadt Puchheim freut sich über zahlreiche Anmeldungen für den Festzug noch bis Donnerstag, 10. Juni 2022, unter der E-Mail-Adresse volksfest@auftakt-puchheim.de. Weitere Informationen sind erhältlich beim Volksfest-Team der Stadt Puchheim, Tel. 089/80098-197, E-Mail volksfest@auftakt-puchheim.de oder auf der Homepage www.auftakt-puchheim.de.

Nachdem der Auftritt von Gerhard Polt und den Well-Brüdern auf Donnerstag, 14. Juli 2022, verschoben werden musste, bekommt der Kabarettabend auf dem Puchheimer Volksfest AUFTAKT ein neues Gesicht. Kabarettist Ralf Winkelbeiner präsentiert sein neues Programm „Pfenningguad“ am Montag, 27. Juni 2022, um 20 Uhr im Puchheimer Festzelt.

Der Newcomer der bayerischen Kabarett- und Comedyszene grantelt in seiner charismatischen Art quer durch alle Themen: Frauen, Männer, Kinder, Fitnesswahn, Wirtshauserlebnisse. Und bei seinen Geschichten fragt man sich immer wieder: Sind sie erfunden oder wirklich passiert? Wer den Kabarettisten kennt, weiß, der Unterschied ist oft nur marginal.
Karten für den Kabarettabend können zu je 10 Euro zzgl. Vorverkaufsgebühren erworben werden im Puchheimer Kulturcentrum PUC oder online unter www.puc-puchheim.de sowie bei den folgenden Vorverkaufsstellen: Buchhandlung Bräunling, SW Kartenservice Germering und Amper-Kurier Tickets FFB.

Weitere Informationen sind erhältlich beim Volksfest-Team der Stadt Puchheim, Tel. 089/80098-197, E-Mail volksfest@auftakt-puchheim.de oder auf der Homepage www.auftakt-puchheim.de .

Foto: Nadine Lorenz

Aufgrund der durch die geltenden Corona-Bestimmungen bedingten geringen Planungssicherheit für die kommenden Wochen haben Erster Bürgermeister Norbert Seidl und Volksfestreferent Thomas Hofschuster gemeinsam mit der Wirtsfamilie Mörz entschieden, dass das Puchheimer Volksfest AUFTAKT nicht wie geplant schon Anfang April stattfinden kann, sondern auf einen späteren Zeitpunkt verschoben wird. Der neue Termin für das Puchheimer Volksfest ist von Freitag, 24. Juni, bis Sonntag, 3. Juli 2022. „Wir sind zuversichtlich, dass wir im Juni ein ganz normales und fröhliches Volksfest feiern können“, so Volksfestreferent Hofschuster.

Tischreservierungen für den ursprünglichen April-Termin werden automatisch storniert. Ab Mittwoch, 16. März 2022, können auf der Homepage der Wirtsfamilie Mörz unter www.moerz-festzelte.de Tische für den neuen Termin reserviert werden.

Der Kabarettabend auf dem Volksfest mit Gerhard Polt und den Well-Brüdern, der für Montag, 4. April 2022, geplant war, wird ebenfalls verschoben. Er findet nun im Rahmen des 5. Puchheimer Stadtfestes am Donnerstag, 14. Juli 2022, als Open-Air-Veranstaltung auf der PUC-Wiese statt. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit. Für eine Rückabwicklung können Karten persönlich während der Öffnungszeiten im Puchheimer Kulturcentrum PUC, Oskar-Maria-Graf-Str. 2, 82178 Puchheim, oder postalisch unter Angabe des Namens und der Kontoverbindung zurückgegeben werden. Erster Bürgermeister Norbert Seidl freut sich auf dieses ganz besondere Event im Juli. „Gerhard Polt auf unserem Stadtfest – das wird ein einmaliges Highlight für Puchheim!“

Weitere Informationen sind erhältlich beim Volksfest-Team der Stadt Puchheim unter Tel. 089/80098-197, per E-Mail an volksfest@auftakt-puchheim.de oder auf der Homepage unter www.auftakt-puchheim.de.

Der Kabarettabend auf dem Puchheimer Volksfest AUFTAKT wird 2022 ein unterhaltsamer „Bairischer Abend“ der besonderen Art, fernab von weiß-blauer Weißwurstidylle und Bierseligkeit. Kabarettist Gerhard Polt präsentiert zusammen mit den Well-Brüdern sein Programm „Im Abgang nachtragend“ am Montag, 4. April 2022, um 20 Uhr im Puchheimer Festzelt. Kaum ein anderer kennt die Abgründe des „Bayern an sich“ besser als der Menschenkenner Gerhard Polt. Im Zusammenspiel mit Christoph und Michael Well (Biermösl Blosn) und Bruder Karl Well (Guglhupfa) machen sie jeden ihrer mittlerweile raren Auftritte zu einem Mordsgaudium für das Publikum und für sich selbst.

Karten für den Kabarettabend können ab Freitag, 26. November 2021, zu je 21,80 Euro inklusive Vorverkaufsgebühren erworben werden im Puchheimer Kulturcentrum PUC oder online unter www.puc-puchheim.de sowie bei den folgenden Vorverkaufsstellen: Buchhandlung Bräunling, SW Kartenservice Germering und Amper-Kurier Tickets FFB.

Weitere Informationen sind erhältlich beim Volksfest-Team der Stadt Puchheim, Tel: 089-800 98 197, E-Mail: volksfest@auftakt-puchheim.de oder auf der Homepage www.auftakt-puchheim.de

Nachtrag: Die Karten für den Kabarettabend mit Gerhard Polt und die Well-Brüder aus`m Biermoos sind ausverkauft.

Endlich wieder Volksfest!

Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause findet vom 1. bis 10. April 2022 wieder das Puchheimer Volksfest AUFTAKT statt. Die Stadt Puchheim lädt Kinder im Alter von fünf bis zehn Jahren herzlich ein, am Malwettbewerb zum Volksfest 2022 teilzunehmen.

Das Motto lautet: „Male Dein schönstes Volksfest-Bild!“. Erlaubt sind alle Materialien, das Bild sollte die Größe DIN A3 nicht überschreiten. Anmeldeformulare und Teilnahmebedingungen liegen ab sofort im Puchheimer Rathaus, im Kulturcentrum PUC und in der Stadtbibliothek aus. Die Kunstwerke können bis Dienstag, 1. Februar 2022 persönlich oder auf dem Postweg im Rathaus, Mila Zlatinov, Poststr. 2, 82178 Puchheim eingereicht werden. Weitere Informationen sind erhältlich unter der Telefonnummer 089-80098-197 (Montag bis Donnerstag).

Die Gewinner:innen werden im März 2022 von einem fachkundigen Gremium gekürt und zeitnah bekanntgegeben. Es gibt zwei Altersgruppen: bis fünf Jahre sowie sechs bis zehn Jahre. Eines der Siegerbilder wird das Plakat- beziehungsweise Postkartenmotiv des Kindertags am Volksfest. Am Kindertag, Mittwoch, 6. April 2022, werden alle Teilnehmer:innen ins Festzelt zur Siegerehrung eingeladen. Es winken tolle Preise rund ums Puchheimer Volksfest AUFTAKT und ein buntes Rahmenprogramm sorgt für die Unterhaltung der kleinen Besucher:innen.

Puchheimer Volksfest AUFTAKT 2022
1. April – 10. April 2022

Lange haben wir gehofft, gezittert und gebangt, aber nun geht es endlich wieder los! Wir starten die Vorbereitungen für unser Puchheimer Volksfest AUFTAKT 2022. Euch erwartet ein buntes Programm für Klein und Groß, musikalische Highlights, tolle Fahrgeschäfte, kulinarische Schmankerl der Wirtsfamilie Mörz, leckeres Bier der Brauerei Hacker-Pschorr und vieles mehr.

Wir freuen uns auf Euch!

 

 

 

Freitag den 23.03.2018

zurück

17:00

Bier zum Volksfest

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Halll